Die zahnärztliche Teamassistentin als Patientenberaterin

Inhalt

  • Abrechnungstipps
  • Argumentationshilfen
  • Patienten aktiv beraten
  • Beratungsgespräche führen
  • Entspannt über Preise reden
  • Hochwertige Leistungen anbieten

Binden Sie doch Ihre zahnärztliche Mitarbeiterin in den Beratungsprozess mit ein, indem sie als Patientenberaterin das hochwertige Leistungsspektrum Ihrer Praxis aktiv anbietet. Ihre Mitarbeiterin wird nach diesem Nachmittag mit einer Fülle von neuen Ideen und Umsetzungsvorschlägen in Ihre Praxis zurückkehren und Ihnen aktiv zur Seite stehen, um künftig Ihre Umsätze im außervertraglichen Bereich messbar zu erhöhen. Zentrale Inhalte unserer Veranstaltung sind die rechtlichen Grundlagen für die Berechnung von außervertraglichen Leistungen der GKV-Patienten, leicht erlernbare und sofort umsetzbare Gesprächstechniken mit Erfolgsgarantie, die Erarbeitung von Argumenten, die Überwindung von inneren Blockaden im Beratungsgespräch und natürlich auch wieder wertvolle Abrechnungstipps, die jede Praxis am nächsten Tag sofort anwenden kann!

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zahnarztpraxis

Referentin

Sybille David, Praxistrainerin

Ort, Termin

Kulturgut Winkhausen
29. November 2000